Malsch, im Oktober 2013

Arzt haut in die Tasten
Praxis Dr. Löwer feiert den 10. Geburtstag

Die Finger auf dem Keyboard, den Mund dicht am Mikrofon, ein Rocksong jagt den Nächsten – so kennen die Wenigsten Ihren Hausarzt. Vier Mann stark pustet die Band rund um Dr. Nicholas Löwer songs wie “Mystify”, “Too late to say Goodbye” und “Just the way it is” auf die Malscher Hauptstraße. Trotz strömenden Regens haben sich etliche gut beschirmte “Rockjünger” beim Garagen-Rock versammelt. Seit zehn Jahren praktiziert der Allgemeinmediziner in Malsch – Grund genug, es mal “so richtig fetzen zu lassen”. Während der Arzt gefühlvoll “Hotel California” anstimmt, haben die Malscher Gelegenheit, sich ein Stockwerk höher in den erweiterten und neu gestalteten Praxisräumlichkeiten umzuschauen.
“Endlich”, so Löwer, “können wir unseren Patienten einen barrierefreien Zugang via Fahrstuhl in die Praxis anbieten!”. Ebenso freuen sich der Arzt und sein Team über den neuen großzügigen Wartebereich, der “die ohnehin kurzen Wartezeiten gefühlt noch weiter verkürzen soll”, sagt der Hausarzt. Eine Spielecke für die kleinen Patienten, ein Wartezimmer-TV und eine Kaffeebar helfen hierbei.
Am Freitag vor dem rockigen Auftritt fand die offizielle Einweihung der neuen Räumlichkeiten statt – zusammen mit einer Vernissage der Künstlerin Kerstin Grüber-Dukowski, die Löwer-Patienten von früher in der Praxis ausgestellten Werken bekannt ist.

News

Infektionsschutz

/
Liebe Patienten,Sie können bedenkenlos (Folge-)Rezepte abholen…

Parken

/
Liebe Patienten, in Kürze stehen uns Parkplätze direkt bei…

Elektronische Gesundheitskarte

/
Liebe Patienten, seit dem 1. Januar 2015 dürfen wir seitens…

Nach dem Wegfall der Praxisgebühr

/
Auch nach Wegfall der Praxisgebühr: Zuerst zum Hausarzt, dann…

Neue Website

/
"Die neue Website unserer Praxis ist nun online. Über Ihre Anregungen…